Ist Steinschlag bei Teilkasko versichert?

Startseite » Ist Steinschlag bei Teilkasko versichert?

Seit 30 Jahren bereits im Autoglas tätig und führender Autoglas­spezialist für amerikanische Oldtimer und US-Cars.

Ist Steinschlag bei Teilkasko versichert?

Kaskoversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten der Steinschlagreparatur, die von einem Fachbetrieb durchgeführt wurde.

Wie erkenne ich nun einen Schaden, der regulär durch eine Kaskoversicherung gedeckt ist?

Der Schaden muss eine Bruchstelle im Glas aufweisen. Bruchstellen treten unterhalb und seitlich des Einschlages auf und sind als helle Striche (Risse, in denen sich Licht bricht und reflektiert) sowie als dunkle Areale (luftgefüllte Bruchstelle in Flügelform, rund oder oval), sichtbar.

Voraussetzung: Es handelt sich bei der Beschädigung um einen Glasbruch. Ausbesserung von Abplatzungen oder Verschleiß Reparaturen sind nicht durch die Kaskoversicherung gedeckt. Wenn mehr als zwei Schäden repariert werden sollen, ist zu empfehlen, vor Ausführung Rücksprache mit der Kaskoversicherung zu nehmen. Ein Steinschlagschaden in der Frontscheibe eines Kfz ist ein Kriterium der Hauptuntersuchung.

Liegt eine Beschädigung der Scheibe mit Rissbildung vor größer als 50 mm oder größer als eine 2 € Münze, wird diese als „erheblicher Mangel“ bei der HU eingestuft. Dabei spielt es keine Rolle, an welcher Stelle der Scheibe sich die Beschädigung befindet. Schäden mit Rissbildung im Fernsichtbereich des Fahrers müssen getauscht werden.

Was wird als Sichtfeld definiert?

acob Autoglas sichtfeld illustration illustration@2x
Lenkradmittelpunkt: nach rechts: 14,5 cm; 
Lenkradmittelpunkt: nach links:  14,5 cm;
Sichtfeldhöhe wird definiert mit: begrenzt durch die abgedeckte Fläche des Scheibenwischers.

Stellt ein Steinschlag ein Problem beim TÜV dar?

Ja. In vielen Fällen kann ein Steinschlag bei der HU durch den TÜV oder einer anderen Prüforganisation als erheblicher Sicherheitsmangel eingestuft werden. In diesem Fall kommt der Glasschaden auf den Mängelbescheid. Wenn Sie diese Mängel nicht zeitnah beheben, bekommen Sie Ihr Fahrzeug nicht über die Hauptuntersuchung

Sind Kratzer auch ein Problem beim TÜV / bei der HU?

Ja und Nein. Ja, insbesondere dann, wenn die Scheibe extrem stark verschlissen ist. Dies ist häufig der Fall bei Fahrzeugen die älter als 5 Jahre sind oder mit viel Staub, Schutt und Dreck im Kontakt sind. Ansonsten sind minimale Abnutzungen durch Scheibenwischer aber normal.

Was this article helpful?
YesNo
Wie groß darf ein Steinschlag im Sichtfeld sein?

Wie groß darf ein Steinschlag im Sichtfeld sein?

„Wie groß darf ein Steinschlag im Sichtfeld sein?“ Steinschläge im Sichtfeld werden als Sicherheitsmängel, bei der nächsten HU, eingestuft. Diese Faustregeln können Sie sich merken: 3 Steinschlag Faustregeln die Sie sich merken können Nicht im Schwarzen...

mehr lesen
Wie gefährlich ist ein Steinschlag?

Wie gefährlich ist ein Steinschlag?

Sind durch einen Steinschlagschaden Beeinträchtigungen der Scheibe zu erwarten? Durch kleine Abplatzungen der Glasoberfläche entstehen im Allgemeinen keine weiteren Schäden. Beschädigungen mit Rissbildung oder Glasbruch vergrößern sich nicht automatisch, können aber...

mehr lesen
Ist man gegen Steinschlag versichert?

Ist man gegen Steinschlag versichert?

Ja, wenn sie Teilkasko und oder Vollkasko versichert sind. Die Haftpflicht Versicherung übernimmt diese kosten nicht. Wenn kaputte Scheiben Ihres Autos ausgetauscht werden müssen, zahlen Sie nur die Selbstbeteiligung für die Teilkasko, in der Regel 150 Euro. Die...

mehr lesen